Sinnlose Gesetze: Rhode Island

 Staatsgesetze:

Vor kurzer Zeit wurden alle Küstengewässer von Rhode Island zu "Abwasserfreien Zonen" erklärt. Damit sollte erreicht werden, dass Schiffe kein Abwasser in die Gewässer leiten. Allerdings war schon bisher das Einleiten von ungeklärtem Abwasser verboten. Mit diesem Gesetz wurde nun erreicht, dass auch das Einleiten von geklärtem Abwasser verboten ist. Somit sind die Schiffe gezwungen, Ihre Reinigungssysteme abzuschalten und Ihr ungeklärtes Abwasser zu einer Kläranlage an Land zu bringen.
Da aber das Abwasseraufkommen der Schiffe höher ist, als die Kapazität der öffentlichen Kläranlagen, wird nun von diesen aus, gereinigtes und ungereinigtes Abwasser in die Gewässer eingeleitet. (Dumm gelaufen, oder?)

Die Aufforderung oder die Annahme zu einem Duell kann mit 1 bis 7 Jahre Gefängnis bestraft werden. Selbst wenn das Duell nie stattfindet oder stattgefunden hat.

Pferderennen oder Geschwindigkeitstests auf Autobahnen sind verboten und werden höchstens $ 20 und 10 Tage Gefängnis bestraft.

Jegliche Arbeit, Beschäftigung, Sport, Erholung oder Spielen, aber auch das Ermöglichen des genannten ist für Kinder, Lehrlinge und Diener Sonntags verboten. Die erste Strafe liegt bei $ 5 und im Wiederholungsfall bei $ 10.

Jede Heirat wird annulliert, wenn einer der beiden Ehepartner ein Idiot oder verrückt ist.

Wenn die Automatik eines Autos auf "Neutral" steht oder beim Schaltgetriebe die Kupplung ausgerückt ist, darf mit diesem Auto nicht Bergabwärts gefahren werden.


 Stadtgesetze:

Newport:

Pfeife rauchen nach Sonnenuntergang ist verboten.

Providence:
Das Tragen von durchsichtiger Kleidung ist verboten.

Sonntags darf einem Kunden nicht gleichzeitig Zahncreme und Zahnbürste verkauft werden.

Ein Gnadengesuch zur Befreiung von Eigentumssteuern kann auch wegen Armut oder Krankheit nicht eingereicht werden.

West Warwick:
An geraden Tagen darf kein Wasser zur Bewässerung von Rasen, Pflanzen oder Gärten verwendet werden. Die Strafe dafür liegt zwischen $ 25 und $ 100.