Sinnlose Gesetze: Michigan

 Staatsgesetze:

Einer Frau ist es nicht erlaubt, ihre eigenen Haare abzuschneiden, ohne vorher die Erlaubnis ihres Mannes zu bekommen.

Für jeden Rattenkopf der in einem Rathaus abgeliefert wird, erhält man eine Belohung von 10 Cents.

Wenn Sie einen Räuber in ihrem Haus verletzen, hat er das Recht Klage gegen Sie einzureichen.

In Anwesenheit von Frauen und Kindern dürfen Sie im Staat Michigan nicht fluchen.

Jede Person, die älter ist als 12 Jahre und in keinster Weise vorbestraft ist, hat das Recht auf einen Waffenschein.


 Stadtgesetze:

Clawson:
Es existiert ein Gesetz, welches es einem Bauern ermöglicht, mit seinen Schweinen, Kühen, Pferden, Ziegen und Hühnern zu schlafen. (Vielleicht wäre das Wort "bei" besser als "mit"

Detroit:
Sex im Auto ist verboten. Es sei denn, das Auto steht auf privatem Grundstück, welches den Insassen gehört.

Das vorsätzliche Zerstören Ihres alten Radios ist verboten.

Sonntags darf ein Mann zu seiner Frau nicht missmutig sein.

Krokodile dürfen nicht an Feuerhydranten angeleint werden.

In Detroit darf ein Schwein nur dann frei umherlaufen, wenn es einen Ring in der Nase hat. Dies verhindert, dass es im Boden nach Nahrung wühlt.

Grand Haven:
Niemand darf einen umherliegenden Reifen eines Reifrocks auf die Strasse oder den Gehweg werfen. Für jede Tat wird eine $ 5 Strafe erhoben.

Harper Woods:
Das Färben von Falken um sie dann als Sittich zu verkaufen, ist verboten.

Rochester:
Alle Badekleidung muss von der Polizei geprüft werden.

Soo:
Rauchen im Bett ist verboten.

Wayland:
Jedermann darf seine Kuh auf der Hauptstrasse halten.
Die Kosten dafür sind 3 Cents pro Tag.